Objektsuche

Objektnummer

Lage

Nutzungsart

Preis bis

Grösse ab

Zimmer ab
 

Objektexposé

Villenbesitz in Panoramalage Nähe Salzburg
Innenansicht

Überblick Objekt Nr. 513/1262

Zimmeranzahl18 Grundstücksfläche ca.7000 m²
Wohnfläche720 m² Provision/Courtage3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Anzahl Etagen3 Badezimmer9
HeizungsartZentralheizung, Fußbodenheizung, Ölheizung Personenaufzugja
Rollstuhlgerechtja Einbaukücheja
Kontakt aufnehmen Seite drucken Zurück
Lage

Diese exklusive Liegenschaft befindet sich inmitten eines großen Grünlandareals zwischen Salzburg und Mondsee. Das beeindruckende unverbaubare Panorama reicht vom Mondseeberg im Osten über den Schafberg, die Salzburger Hausberge Gaisberg und Untersberg bis ins bayerische Flachland im Westen. Die A1 (Westautobahn) erreicht man von hier in 10 Minuten, in weiteren 10 Minuten die Salzburger Innenstadt als auch den Flughafen. Fünf der schönsten Golfplätze Österreichs sind nur 15 Autominuten entfernt, ebenso der Mondsee, der Fuschlsee als auch der Wolfgangsee. Die Fahrzeit nach München beträgt ca. 1 Std. 30 Min., nach Wien 2 Std. 30 Min.

Beschreibung

Die herrschaftliche Villa ist im ländlich-eleganten Stil ausgeführt, sie verfügt über eine Wohnfläche von über 700 qm zuzüglich Vollunterkellerung und Garage. 2005 wurde das Haus in seine heutige Form gebracht und mit hohem Sachverstand und viel Liebe zum Detail sowie ohne Rücksicht auf Kosten äußerst hochwertig ausgestattet. Die 50 cm starken Wände sind hervorragend wärmegedämmt, die Fenster mit Sprossenteilung (Holz mit Aluminiumbeplankung) und beschichteten Alu-Fensterläden verleihen dem Haus seinen besonderen Charme. Das historische Eingangsportal und der mit klassischem Granit gepflasterte Vorplatz verleihen dem Entré zeitlose Eleganz.

 

Eine absolute Besonderheit ist der Blick in südöstlicher Richtung auf den Mondsee sowie in südwestlicher Richtung auf die die Stadt Salzburg umgebenden Berge, womit sowohl das Seengebiet als auch die Festspielstadt zum Greifen nahe sind. Das sanft nach Süden abfallende Grundstück wurde terrassiert angelegt und ist damit bequem nutzbar und leicht zu bewirtschaften. Der umgebende Garten ist von außen uneinsehbar und bietet somit ein hohes Maß an Privatsphäre.

 

Die Ausstattung des Hauses erfolgte nur mit hochwertigsten Materialien. Massive Natursteinböden, kassettierte Holztüren, teils antike Parkettböden, Marmorbäder mit modernen Sanitäreinbauten (zum Teil  frei stehende Badewannen), Hauselektrik mit BUS-System, zentral steuerbarer Audioanlage, Alarmanlage mit Video-Überwachung und vieles mehr.

 

Der Aufzug von Thyssen-Krupp bietet bis zu 8 Personen Platz und verbindet die Stockwerke vom Keller bis ins Dachgeschoß, womit das Haus auch alters- bzw. behindertengerecht ist. Mehrere großzügige Wohnbereiche mit Speisezimmer und mehrere als Gästezimmer geeignete Schlafzimmer bieten auch einem groß geführten Haushalt Platz. Ebenso besteht die Möglichkeit zur ungestörten Unterbringung von Personal mit eigenem Eingang und eigener Infrastruktur.. Für kleinere Veranstaltung bietet sich die Orangerie auf Gartenniveau an.

 

Das antike doppelflügelige Eingangsportal stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist nur eines von vielen kostbaren Details. Vor dem Haus steht ein antiker gotischer Marmorbrunnen aus Venezien, datiert “AD 1517”. Im Garten befindet sich ein antikes Teehäuschen.

 

Der hauseigene Bio-Garten dient der teilweisen Selbstversorgung mit Gemüse, Salat und Beeren. Auch von der Bio-Sauna für 8 Personen gelangt man direkt in den Garten. Ein induktionsgesteuerter Rasenroboter erledigt hier ohne aufwändige Betreuung das Rasenmähen.

 

Alleine das Unter- bzw. Kellergeschoss hat ein Ausmaß von fast 190 qm, in dem neben diversen Vorratsräumen ein ‚Atombunker‘, Sauna- und Wellnessbereich, Sanitärräume und die moderne Heizanlage untergebracht sind.

 

Das Untergeschoss hat nach Süden und Norden auch Ausgänge in den Garten. Die Garage ist ebenerdig untergebracht, und beansprucht damit keine Kellerfläche.

 

Die Wohnfläche verteilt sich auf das Erdgeschoß sowie das erste und zweite Obergeschoß/Dachgeschoß. Durch die Lift-Erschließung könnte es als eigenständige Wohnung genutzt werden.

 

Das Haus verfügt über mehrere Gästemöglichkeiten, eine Personalwohnung, einen Weinkeller und Wirtschaftsräume.

 

Eine weitere Besonderheit ist ein ca. 60 qm großer ebenerdiger Raum, der als Orangerie, Musikzimmer bzw. für Einladungen genutzt werden kann. Durch vier Rundbogen-Flügeltüren gelangt man von hier direkt ins Freie. Die durch zwei funkgesteuerte Tore befahrbare Garage bietet großzügig Platz für zwei Pkws, aufgrund der Grube können sich hier auch Oldtimer-Liebhaber betätigen.

 

Das mehrere Hektar große umliegende und vor allem vorgelagerte Grünareal ist gewimdetes Grünland und somit unverbaubar.Das einzigartige Panorama bietet zu jeder Jahreszeit und bei jeder Witterungslage seinen nicht endenwollenden Reiz.