Objektsuche

Objektnummer

Lage

Nutzungsart

Preis bis

Grösse ab

Zimmer ab
 

Objektexposé

Maisonette-Wohnung Villa Rebenburg
Villa Rebenburg
Luftaufnahme
Aussicht
Grundriss TOP 5

Überblick Objekt Nr. 513/1119

Baujahr1869 Zimmeranzahl4
Wohnfläche177 m² Kaufpreis€ 986.000,00
Provision/Courtage3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt. Badezimmer2
Kontakt aufnehmen Seite drucken Zurück
Beschreibung

Hans Ritter von Rebenburg ließ 1869 die zwischenzeitig nach ihm benannte Villa am Ufer des Grundlsees erbauen. Unter anderem verbrachte Dr. Sigmund Freud in den 1930er Jahren mehrere Urlaube hier.

Von Wien oder München erreicht man das Ausseerland in 2-3 Autostunden, der Flughafen Salzburg ist weniger als 100 km, Bad Aussee nur 10 km entfernt.

Von der Villa eröffnet sich dem Betrachter ein Blick über den ganzen Grundlsee sowie auf die Gipfel des Toten Gebirges. Eine weitere Besonderheit stellt der unmittelbar vorgelagerte hauseigene Badestrand dar.

Im Zuge der Renovierung bzw. Ausbaues wurde die Villa in ihren historisch ursprünglichen Zustand, mit der für das Ausseerland typischen Holz-Ornametik versetzt. Seitlich wurde sie um Anbauten in Holz und Glas ergänzt, womit die neu geschaffenen Wohnungen lichtdurchflutete Wohnbereiche und großzügige Terrassen erhielten.

Bei der Planung stand eine großzügige Raumgestaltung im Vordergrund. Durch individuelle Grundrisse mit großen Terrassen und Balkonen wurde ein hohes Maß an Privatsphäre erreicht.

Der neu eingebaute Lift reicht vom Untergeschoss bis ins zweite Obergeschoss, in der Tiefgarage stehen Parkplätze zur Verfügung.

Die 4 Zimmer-Wohnung im historischen Altbau beinhaltet einen sehr großzügigen Wohn- und Essbereich mit integrierter Küche (73,3 qm), zwei großzügige Schlafzimmer im Dachgeschoss und einen Balkon auf jeder Etage. Grosse Glasfronten rück- sowie seeseitig verleihen der loftartigen Maisonette-Wohnung zusätzlichen Charme.