Objektsuche

Objektnummer

Lage

Nutzungsart

Preis bis

Grösse ab

Zimmer ab
 

Objektexposé

Villa Traviata | 4-Zimmer Penthouse
4K_Top10_1.jpg

Überblick Objekt Nr. 513/1271

Baujahr2016 Zimmeranzahl4
Wohnfläche112.78 m² Kaufpreis€ 677.000,00
Badezimmer1 HeizungsartZentralheizung
StellplatzartTiefgarage ZustandErstbezug
Balkon/Terrasseja Personenaufzugja
Kontakt aufnehmen Seite drucken Zurück
Lage

Das nur etwa einen Kilometer von der Kulturstadt Salzburg entfernt gelegene und 17.000 m² große Areal ist das einzige im Salzburger Zentralraum, das auch für Zweitwohnsitze gewidmet ist.

Obwohl die villenartigen Häuser mitten im Grünen liegen, ist die historische Salzburger Altstadt mit ihren zahlreichen architektonischen Juwelen in nur 15 Minuten erreichbar. Buchstäblich vor der Haustür liegt auch das malerische Salzkammergut, dessen Berge und Seen mit einer Vielzahl an Sport- und Freizeitangeboten locken.

Beschreibung

Am Fuße des Gaisbergs errichtet die Projekt Koppl Entwicklungs GmbH über den Dächern der Mozartstadt eine Wohnanlage der besonderen Art. Geplant wurde „The View2 – Wohnen über Salzburg“ vom renommierten Salzburger Architekturbüro kofler architects. Das Projekt umfasst qualitativ hochwertige, aber dennoch leistbare Eigentumswohnungen für Singles, Paare und Familien.

Das nur etwa einen Kilometer von der Kulturstadt Salzburg entfernt gelegene und 17.000 m² große Areal ist das einzige im Salzburger Zentralraum, das auch für Zweitwohnsitze gewidmet ist. Der erste Bauabschnitt besteht aus 53 Wohnungen und der zweite Bauabschnitt aus 72 Wohnungen, im Mittelpunkt stehen die individuellen Wünsche der zukünftigen Bewohner.

Geplant sind Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit Größen von 38 bis 146 m², die über Gärten, Balkone oder großzügige Terrassen verfügen. Der Baubeginn war im Herbst 2014.
Für den Verkauf der Wohnungen ist das Salzburger Immobilien-Unternehmen Stiller & Hohla zuständig.

Obwohl die villenartigen Häuser mitten im Grünen liegen, ist die historische Salzburger Altstadt mit ihren zahlreichen architektonischen Juwelen in nur 15 Minuten erreichbar. Buchstäblich vor der Haustür liegt auch das malerische Salzkammergut, dessen Berge und Seen mit einer Vielzahl an Sport- und Freizeitangeboten locken.

Das moderne dörfliche Wohnkonzept der Anlage orientiert sich am Thema „Mozart“. Die Protagonisten seiner großen Werke wie „Don Giovanni“ oder „Don Carlos“ geben den einzelnen Villen ihre Namen. Doch auch Werke anderer großer Komponisten, die bei den Salzburger Festspielen Erfolge feierten sind, besonders im zweiten Bauabschnitt, Namensgeber für die neu entstehenden Villen.
Freiräume, Plätze und Grünoasen laden zum Verweilen ein. Die unterschiedlichen Höhen der Baukörper und die Hanglage ermöglichen aus allen Ebenen einen freien Blick auf die Stadt Salzburg im Westen und den Gaisberg im Süden.

Die gesamte Anlage wird oberirdisch verkehrsfrei sein und damit eine hohe Wohn- und Lebensqualität bieten. Bei der Wahl der Baustoffe wird größter Wert auf ökologische Aspekte gelegt. Um die Umwelt möglichst wenig zu belasten, werden die Häuser auf nachhaltige und ressourcenschonende Weise mit Energie versorgt (HWB 44).

(Alle Darstellungen sind beispielhaft.)